Die spitzen von arak

die spitzen von arak

8. Aug. Es gibt eine weitere Gebiets-Vorschau auf eine der Zonen aus der kommenden WoW-Erweiterung Warlords of Draenor. Diesmal geben die. 7. Mai Zumindest könnt ihr dank des neuen Artcraft-Blogs von Lead Environment Artist Gary Platner einen Blick auf die Spitzen von Arak werfen. Spitzen von Arak Rasse Arakkoa Zugehörigkeit Warlords of Draenor Hauptstadt Skettis Gebiet Draenor Fraktionen Klan der Zerschmetterten Hand Die Spitzen. Die so genannten "Rabensprecher" werden bestimmt davon Notiz nehmen. Ein alter Geschichtenerzähler lebt dort — ein Schriftenbewahrer namens Reshad. Skettis liegt direkt da vorne. Die dort zu findenden Schluchten, Höhlen und Landbrücken sorgen für ein cooles vertikales Element mit verschiedenen Gameplay-Ebenen. Sie wurde vergiftet und braucht sofort ein Gegengift. Play Fantasini Master of Mystery Slot Online | PlayOJO hat gerade die Arbeiten an der Flugmaschine abgeschlossen, also können wir zur Werkstatt zurückfliegen, sobald wir hier fertig sind. Sethe hat uns allen den Himmel genommen. Ich werde nicht zulassen, dass diese Verräter ungestraft davonkommen. Eisbären berlin trikot über ihren Wipfeln jedoch bietet sich ein Anblick, der Fremden nur selten zuteil wird: Später wurde book of rar download kostenlos Ort bekannt als die Wälder von Terokkar. Beschreibung Kommandant, zwei Gnomschmuggler sind hier vorbeigekommen, während Ihr unterwegs wart: Er sagte, er kommt aus einer Siedlung im Südosten, die sich Werkstatt Quetschpfeif nennt. Er meinte, wir wären dort eve 6 grand casino. Kehrt dann zu Krixel Quetschpfeife zurück, um über die Ergebnisse zu berichten. Dort werdet Ihr das Haus eines alten Weibs finden. Das werden wir Euch nicht vergessen.

In unserer neuesten Vorschau zu Warlords of Draenor richten wir unseren Blick hinauf zu den wunderschönen Spitzen von Arak.

Die Spitzen von Arak befinden sich im südlichsten Teil von Draenor und bilden eine Zone mit schwindelerregenden Höhen und von Schatten bedeckten Felsmassiven.

Doch wie es auf dem Planeten üblich ist, verbirgt sich auch hinter der Schönheit dieses Ortes etwas Düsteres. Was erwartet Spieler zwischen den Spitzen von Arak?

Erst einmal mögen wir alle die Arakkoa und wissen, dass Spieler sich darauf freuen, sie wiederzusehen. Die Spitzen von Arak sind ihre Heimat, daher erschien uns der Ort wie geschaffen dafür, tiefer in ihre Kultur einzutauchen.

Die fliegenden Arakkoa gab es ja schon als Teaser auf der BlizzCon zu bestaunen, allerdings dürften Spieler überrascht sein, auch die aus The Burning Crusade bekannten verfluchten Arakkoa vorzufinden, allerdings mit einem schnittigen neuen Modell.

Für uns war es wichtig, beide Seiten der Arakkoa zu zeigen und ihre zwiegespaltene Natur hat uns die Möglichkeit gegeben, in der Zone an einige interessante Themen anzuknüpfen.

In The Burning Crusade waren die Arakkoa aus Skettis nahezu vollständig dem Bösen anheimgefallen, in Warlords of Draenor erleben wir sie allerdings an einem Scheideweg.

Zu allem Überfluss haben die Orcs der Zerschmetterten Hand damit begonnen, sich in die Region hinein auszubreiten und jeden zu töten, der ihnen im Wege steht.

Im Verlauf der Zone unterstützt ihr die zwielichtige Widerstandsgruppe verfluchter Arakkoa bei ihrem letzten Gefecht.

Ihr erfahrt etwas über den Fluch, mit dem sie belegt sind, die uralten Götter ihres Landes und die ganz reale Gefahr durch die Jünger von Rukhmar, der herrschenden, mit brennendem Eifer vorgehenden Kaste von Arakkoa in Himmelsnadel.

Wie ist die Atmosphäre der Zone? Ihr betretet die Zone über einen Gebirgspass, auf dem man schon einige raue Elemente der Landschaft erleben kann.

Felsen hängen an riesigen, dornigen Reben, die aus dem Berg wachsen. Ihr erreicht einen spektakulären Aussichtspunkt und seht, wie Himmelsnadel sich hoch über einem Blätterdach abzeichnet, das sich bis zum Horizont erstreckt.

Himmelsnadel und die Spitzen in der Nähe geben in der gesamten Zone ein imposantes Bild ab. Wenn man hinaufblickt, sieht man sie eigentlich an jedem Ort — eine ständige Erinnerung an die sich abzeichnende Gefahr.

Die Zone wirkt unheilvoll und düster, doch auch Licht ist in ihr gelegentlich zu finden. Hoffentlich kommt ihr den verfluchten Arakkoa näher und verzeiht ihnen die Geschichte mit dem monströsen Kaliri in Terokkar.

Welche Orte in der Zone gefallen dir am besten? Einen guten Eindruck von der Atmosphäre der Spitzen von Arak bietet der Artcraft -Beitrag, in dem es um das Leveldesign und die Umgebungsgrafiken geht.

Die bewaldeten Regionen sind düster und mystisch, wohingegen überall auf den sonnenbeschienenen Küstenebenen strahlend helle Wildblumen wachsen.

Die gesamte Zone zeichnet sich durch Kontraste in der Optik aus, trotzdem wirkt sie wie aus einem Guss. Zu meinen Lieblingsgebieten gehört auf jeden Fall Skettis mit seinen engen Tälern, die das Gefühl eines belebten Basars vermitteln, dem wilden, von entwurzelten Bäumen durchsetzten Gelände und den instabilen Mauern.

Wir wollten darstellen, dass ein Erdrutsch durch die Stadt gefegt ist und man kann den Spuren wirklich bis zum Berg folgen, wo sich noch weitere zerstörte Teile in den Teichen darunter befinden.

Ich schlage vor, wir beginnen mit unserer Suche dort. Ich habe bereits mit Eurem Flugmeister gesprochen, damit er uns einen Flug dorthin reserviert.

Beschreibung Ihr Gift ist wirkungsvoller, als ich gedacht hatte. Wir müssen den Orc finden, der es hergestellt hat. Meisterassassinen hinterlassen immer ein Zeichen auf ihren Opfern.

Es ist wie eine Visitenkarte, mit der sie den Ruhm der Tat in ihren Kreisen für sich beanspruchen. Und wir haben es hier ganz sicher mit einem solchen Meisterassassinen zu tun.

Wir sollten uns aufteilen und bei den Leichen nach einem solchen Zeichen suchen. Das könnte uns zu dem Schöpfer des Gifts führen.

Wir treffen uns dann unten am Hügel, Kommandant. Wir brauchen einen Namen und eine Ortsangabe. Wir benutzen es, um Gefangenen Informationen zu entlocken.

Verwickelt sie einfach in einen Kampf und verlangt Antworten Ich habe genug von diesen Orcs. Beschreibung Der Zerschmetterten Hand sind Schmerzen nicht fremd.

Sie alle schneiden sich als Zeichen ihrer Ergebenheit gegenüber Kargath die eigene Hand ab. Wenn Ihr sie zum Reden bringen wollt, braucht es dazu womöglich mehr als mein Gift.

Metzelt sie alle nieder. Wir werden ja sehen, wie weit sie für ihren geliebten Kriegsfürsten zu gehen bereit sind. Beschreibung Wir müssen Gardul ausschalten und ihm sein Giftrezept abnehmen, solange das Überraschungsmoment auf unserer Seite ist.

Wir brauchen es, um ein Gegenmittel herzustellen. Das ist vielleicht unsere einzige Chance. Wenn Eure Informationen stimmen, dann ist sein Lager unmittelbar südlich.

Ihr schaltet ihn aus, und ich sorge dafür, dass sich seine Wachen nicht einmischen. Beschreibung Wir haben Gardul genau dort, wo wir ihn haben wollen, Kommandant.

Ihr seid viel besser für einen Kampf gegen ihn gerüstet als ich. Ich werde diese Rampe bewachen und dafür sorgen, dass ihm keine Verstärkung zu Hilfe kommt.

Beschreibung Kommandant, wir haben Glück. Das Rezept für das Gegenmittel ist ziemlich einfach.

Ich habe eine kleine Menge mit dem gemacht, was ich bei mir hatte. Ihr solltet es zu Lunzul bringen, bevor es zu spät ist. Es wird sie lange genug am Leben halten, bis ich mehr fertig habe.

Beschreibung Admiral Taylor erhielt den Befehl, weiter im landesinneren eine Garnison zu errichten, während wir Eure Garnison im Schattenmondtal errichtet haben.

Er hat sich nur ein kurzes Stück nördlich von hier niedergelassen. Wir beide könnten dorthin reisen und uns einige Vorräte borgen, um die Zeit zu überbrücken, bis unsere nächste Lieferung eintrifft.

Was meint Ihr, Kommandant? Ich bin sicher, der Admiral wäre hocherfreut, Euch wiederzusehen. Beschreibung Ich hab beim Späh'n noch was rausgefund'n, Boss.

Die Allianz hat 'ne Garnison gleich da hinten. Und da is' 'ne ganze Weile keiner rein- und rausgegang'n. Is' 'ne super Gelegenheit, um den Laden zu plündern un' sich die Taschen vollzumach'n, Kommandant.

Können wir doch zusammen mach'n. Sprecht mit Jasper Teufel in Südhafen. Beschreibung Alle hier sind Dieser Architektengeist will nich' gegen uns kämpf'n.

Selbst im Tod will er nur arbeiten. Vielleicht können den Schleier, der ihm den Verstand benebelt, lüften und herausfinden, was gescheh'n is'.

Ich wette, einer der spektralen Arbeiter hat einen seiner Pläne. Den könnten wir ihm zeigen, um seinen Kopf klar zu krieg'n.

Beschreibung Keine Ahnung, was passiert ist. Meine Mannschaft und ich müssen zu den ersten Opfern gehört haben. Meine Frau, die Gastwirtin, ist in einer ähnlichen Starre wie ich sie hatte, als Ihr mich gefunden habt.

Ich kann es spüren. Auch andere sind betroffen. Bitte, gewährt den Dorfbewohnern Frieden und zeigt ihre Essenzen meiner Frau.

Das sollte sie aus diesem kalten Abgrund zurückholen. Beschreibung Jetzt erinnere ich mich. Wachkommandant Branson hatte uns aufgetragen, im Gasthaus zu bleiben Er meinte, wir wären dort sicher.

Dann brach dieses DING durch und schlachtete alle ab! Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist, wie das Monstrum in die Vorratskammer hinabstieg.

Ich erinnere mich an noch etwas. Er hat jemanden gesucht. Da waren so viele Schreie Was Ihr hier seht, ist sind die letzten Überbleibsel von Truppen, die Admiral Taylor und der Allianz treu ergeben sind.

Ich werde nicht zulassen, dass diese Verräter ungestraft davonkommen. Ihr seht aus, als wäret Ihr bereit für diese Aufgabe.

Zeigt ihnen, wie man mit ihresgleichen in Kriegszeiten verfährt. Beschreibung Unsere Waffenvorräte wurden von den Verrätern geplündert.

Wir haben nur noch ein paar Kanonen ohne Munition. Ich will, dass ihr ein paar Kanonenkugeln zusammensammelt, damit wir sie wieder in Betrieb nehmen können.

Und eine weitere Kanone wäre auch nicht schlecht. Beschreibung Admiral Taylor wusste, wer hinter all dem steckte.

Er wies uns an, jeden zu retten, den wir retten können Er wollte die Dinge selbst in die Hand nehmen. Wir haben nie wieder von ihm gehört, aber wir haben unsere Befehle.

Er ging in Richtung des Bauernhofs. Wir sollten von hier verschwinden. Wir können die Gefallenen auch noch ehren, wenn wir wieder in Sicherheit sind.

Ich muss Euch bitten, schleunigst zum Terokkversteck zurückzukehren, damit wir unsere Pläne vorantreiben können.

Beschreibung Krallenpriester leben verborgen unter uns und wachen über die Riten für die Rückkehr des Klauenkönigs.

Wir haben durch die Proklamation der Jünger, die Ihr in Skettis an Euch genommen habt, erfahren, dass zwei von ihnen auf der Schattenlichtung im Norden leben.

Orcs sind in das Gebiet vorgedrungen, und die Strahlenwaffe der Jünger hat das Akrazversteck in einen rauchenden Krater verwandelt. Wie Ihr seht, bedrängen Feinde mein Volk von allen Seiten.

Krallenpriester Ishaal hat überlebt und versteckt sich. Trinkt dieses Elixier in der Nähe seiner Hütte, um einen Blick in die Schatten zu erhaschen und Verbindung mit ihm aufzunehmen.

Sprecht mit Himmelsklaue Meshaal, um einen Flug zu organisieren. Beschreibung Ihr werdet Euch sicher bereits über all die Geschichten um diesen Fluch gewundert haben.

Was könnte einen majestätischen Arakkoa zu Dort werdet Ihr alles über den Ursprung dieses Fluches erfahren.

Zeigt der Klauenwache Kurekk das Auge von Anzu. Von dort aus wird er Euch führen. Beschreibung Kurz nachdem die Orcs eingefallen waren, wurde das Akrazversteck von einem Lichtstrahl von der Himmelsnadel verwüstet.

Zellek lebt, versteckt in den Schatten. Der Orcassassine, der meine Kugel benutzt hat. Trinkt es im Akrazversteck und sucht nach Zellek. Oh, und seid vorsichtig!

Es ist etwas wirkungsvoller als beim letzten Mal. Beschreibung Ein wichtiger Verbindungsmann lebt auf der Schattenlichtung ganz in der Nähe. Er ist sanftmütig, aber er trainiert riesige Kaliri, was ziemlich gefährlich ist.

Einmal hat er behauptet, sie könnten einen Rylak vom Himmel holen, aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe.

Skizzik bewahrt einen wertvollen Schatz für mich auf. Findet Skizzik und bringt ihn ins Terokkversteck, wenn Ihr könnt.

Ihr solltet aber wenigstens den Hammer zurückholen, den ich ihm anvertraut habe. Wenn man sie sich selbst überlässt, könnte es innerhalb weniger Tage in der ganzen Gegend — auch im Terokkversteck — nur so von ihnen wimmeln.

Jemand hat liebevoll einen kleinen Anhänger um das Ei geschnürt. Beschreibung Ikky piepst noch einmal und beginnt dann, an seiner Klaue zu nagen.

Das würde den gefährlich aussehenden Kerl erklären, der kurz vor Euch in dieses Reich hinübertrat.

Nicht jeder bewältigt den Übergang so Dieser Narr kämpft immer noch gegen seinen eigenen Geist, stolpert herum und murmelt Unsinn. Bald wird er wieder von der Kugel angezogen werden, die ihn wahrscheinlich ins Terokkversteck führen würde.

Es wäre besser, ihn jetzt auszuschalten, solange er noch verwirrt ist. Bei der Durchquerung des Schattenreiches dem Wahnsinn verfallen.

Beschreibung Viele Arakkoa starben im Akrazversteck. Aber an diesem Ort zwischen den Welten ist der Tod allgegenwärtig. Freigesetzte Lebensessenzen dringen von der anderen Seite ein und sind ein Festmahl für die Wesen, die hier umherstreifen.

Tötet die Schattenkreaturen hier und sammelt den feinen Staub auf, den ihre Kadaver freisetzen. Ich werde viel davon benötigen, um die Riten des Klauenkönigs durchführen zu können.

Beschreibung Wir müssen mit den Vorbereitungen für die Rückkehr des Klauenkönigs beginnen. Aus diesem Reich kann ich mich schnell ins Terokkversteck begeben.

Ihr solltet allerdings zur anderen Seite zurückkehren, denn Ihr seid mächtig und würdet nur ungebetene Aufmerksamkeit erregen. Die Jünger behaupten, es sei der Wille von Rukhmar.

Das ist offensichtlich eine Lüge. Sie haben nichts getan, um derartige Macht zu verdienen. Um die Wahrheit zu sagen sind sie eher unabsichtlich in einem Erdloch darüber gestolpert.

Kommt und besucht mich an der Ausgrabungsstätte westlich von hier. Wir müssen ihre Technologie verstehen, wenn wir sie besiegen wollen. Beschreibung Diejenigen, die nicht beim Akrazversteck verbrannt sind, werden gezwungen, den Jüngern zu helfen, genau die Waffen auszugraben, die nun auf ihre Köpfe zielen.

Jeder, der zu entkommen versucht, wird vom Apexisgeschützturm des Aufsehers verdampft. Mit diesen Abbildern werden sie nicht merken, dass jemand weg ist.

Platziert eines davon in der Nähe eines versklavten Arbeiters und seht zu, wie eine perfekte Kopie entsteht. Die Kopie lässt ihr Original sogar im Schatten verschwinden, sodass es sicher entwischen kann!

Beschreibung Die Apexis sind längst verschwunden, doch ihr Erbe liegt in den uralten Kammern unter Arak begraben.

Legionen schlafender Konstrukte, Kristalle voller Sonnenenergie, magische Techniken Die Apexis haben ein Sammelsurium unglaublicher Macht hinterlassen, und die Jünger von Rukhmar haben damit begonnen, es auszugraben.

Bringt mir die Kerne der reaktivierten Konstrukte, die an der Ausgrabungsstätte patrouillieren. In einem Alter, in dem die meisten Akolythen der Sonne kaum lesen können, beschworen die Schwestern bereits Familiare aus reinem Sonnenlicht, um in den frühen Morgenstunden Licht zum Studium ihrer Bücher zu haben.

Nun entwirren sie die Geheimnisse der Apexistechnologie. Bei ihren Ausgrabungen haben sie gerade zwei uralte Kammern freigelegt. Betretet diese Kammern und schaltet die Schwestern aus, bevor sie die schrecklichen Früchte ihrer Entdeckung ernten können.

Es ist nun zu spät, sie abzuschalten. Dieses Geschütz würde mit den Konstrukten kurzen Prozess machen Übernehmt mit dem Aufseherstuhl die Kontrolle über den Apexisgeschützturm und tötet 20 Apexiszerstörer und 30 Sonnenformer der Jünger.

Die Arakkoa werden sicher weitere Sonnenformer entsenden, um sie zu unterstützen. Die Steuerung und das Geschütz summen in sanftem Einklang.

Beschreibung Diese Apexistechnologie ist erstaunlich, oder? Von Sonnenenergie angetriebene Maschinen. Mit Magie verstärkte Energie! Ah, aber es gibt ja immer einen Haken.

Und ich glaube, dass Ihr ihn gefunden habt. Könnt Ihr bitte das Schnittstellengerät in das Terokkversteck bringen? Ich werde bald mit den Apexiskernen nachkommen.

Wenn meine Theorie stimmt, können wir die Waffe der Jünger gegen sie selbst richten! Beschreibung Dieser Hammer war einst als der Schnabelbrecher bekannt.

In der Zwischenzeit, erlaubt mir, Euch mehr von seinen glorreichen Heldentaten zu erzählen Erst nach dem Tod von Lithic zog er den Armreif ab, da die Erinnerung an sie für den alten König unerträglich war.

In ihrer Gier, Himmelsnadel zu kontrollieren, verschworen sie sich gegen ihn. Ruft ihn in diese Welt, damit er unsere Feinde vernichtet! Sprecht mit Terokks Geist, um seine Kraft zu empfangen.

Beschreibung Mein langer Schlaf wurde von Träumen über die Vergangenheit unterbrochen. Ich habe wieder meine alten Feinde niedergestreckt.

Erneut sah ich, wie meine Tochter starb. Ich spürte Eure Anwesenheit in meinen Träumen. Und auch Eure Vergangenheit wurde mir offenbart. Wenn es nach ihr ginge, würde sie dieses Land für die Eiserne Horde einnehmen.

Der Geist quält sich, der Körper windet sich und die Flügel welken dahin. Die meisten Arakkoa sterben oder verlieren den Verstand.

Nur die Stärksten vermögen ihm zu widerstehen. Sucht sie auf und benutzt das Auge von Anzu, um sie wieder zu sich kommen zu lassen.

Doch habt acht, denn die Jünger von Sethe haben es auch auf diese Überlebenden abgesehen, um Ihre Reihen zu füllen. So heftig war dieser Hass, dass er noch jetzt das Blut in Wallung zu versetzen vermag, selbst wenn er bereits vor Äonen von den anderen Göttern ermordet wurde.

Ich brauche das geronnene Blut, dass diese bösartigen Kreaturen zusammenhält. Es gibt nichts, was die Jünger mehr fürchten als die Macht dieses Fluches — was also, wenn wir ihn gegen einsetzen könnten?

Die Nester sind durch starke Zauber geschützt, aber Anzus Blick sollte sie mit Leichtigkeit durchdringen können. Lasst uns die Nester finden und zerstören!

Beschreibung Viele Jahre sind vergangen, seit jemand Kontakt zu Anzu aufgenommen hat. Er schied dahin, genau wie Terokk, und suchte Zuflucht in den Schatten.

Wenn wir ihn zurücklocken wollen, müssen wir ein Opfer darbieten. Sethe hat uns allen den Himmel genommen. Es wäre doch nur angemessen, seinen Kindern dafür die Schwingen zu nehmen.

Beschreibung Ich konnte diesen Fluch nicht brechen und habe mich vor langer Zeit damit abgefunden, in der Dunkelheit zu ruhen. Die Sethekk vollziehen dunkle Rituale, um mich zurückzuholen und mich nach und nach Sethes Willen zu unterwerfen.

Sollten sie Erfolg haben, wird Sethe mich einen dunklen Mantel über den Horizont legen lassen und die Welt in seinem Blut tränken. Unterbrecht ihre Rituale und befreit mich.

Dann stellen wir gemeinsam sicher, dass Sethe auch weiterhin tot bleibt. Beschreibung Sogar im Tod übt Sethe noch Einfluss aus. Der Kult der Sethekk entstand unter seinem Einfluss: Bringt ihre Propheten zum Schweigen, denn sie arbeiten auf eine Zukunft schwarzer Meere und verdorbener Himmel hin.

Besiegt ihre auserwählten Feldherren, denn sie haben sich einer Lüge verschrieben. Beschreibung Ikiss war einst ein angesehener Weiser der Jünger, doch seine Suche nach der Wahrheit über den Fall Terokks führte zu seiner eigenen Verbannung.

Nach seinem Fall war Ikiss vollkommen von Terokk besessen und behauptete, er sei die Wiedergeburt dieses Helden vergangener Zeiten. Er führt die Sethekk an und verspricht unermessliche Macht in einem neuen Zeitalter der Dunkelheit.

Eines müsst Ihr wissen: Ikiss ist nicht der Klauenkönig. Er ist bekannt für seine Sammlung mächtiger Schmuckgegenstände. Ein verrückt gewordener Arkanist, der von sich glaubt, er sei der wiedergeborene Terokk.

Das ist Terokks Armreif! Er war ein Geschenk seiner Tochter, das er jahrelang trug, bis er Nun, wir sollten ihn lieber zurückgeben. Terokk hat ein Denkmal für Lithic nicht weit von der Klauenwacht errichtet.

Dort sollte er zur Ruhe gebettet werden. Beschreibung Der Armreif meines Vaters war jahrelang hier, bevor ihn dieser Betrüger Ikiss gestohlen hat.

Ich danke Euch dafür, dass Ihr ihn mir zurückgebracht habt, aber ich habe keine Verwendung für Andenken. Behaltet ihn, Ihr habt meinen Segen.

Falls es immer noch Krallenpriester gibt, die dem wahren Klauenkönig treu ergeben sind, bringt ihn bitte zu ihnen. Beschreibung Es ist an der Zeit, Sethe ein Ende zu bereiten.

Ich habe ihn schon einmal getötet, und mit Eurer Hilfe wird es mir wieder gelingen. Bereitet Euch auf einen schweren Kampf vor: Die Kultisten werden nicht untätig dabei zusehen, wie wir ihren Gott vernichten.

Die Anhänger dieses Kults gelten als ziemlich Die so genannten "Rabensprecher" werden bestimmt davon Notiz nehmen.

Beschreibung Im Pergament des Staubs steht geschrieben: Trotz zahlreicher Versuche ist es uns nicht gelungen, die Bestie zu besiegen.

Geht und beweist Euch, indem Ihr die Bestie erschlagt und Tillik rettet! Erfüllt Euer Schicksal im Namen der Rabenmutter!

Ja, ich wusste, Ihr würdet würdig sein! Kommt, kommt, wir müssen zum Obersten Rabensprecher! Seit einem Tag ist keiner von ihnen zum Nest zurückgekommen, um Vorräte zu holen.

Vermutlich sind sie in ihre Gebete vertieft. Ich würde ja gerne nach ihnen sehen, aber ich muss überprüfen, ob die Schreiberin die Abschrift meiner letzten Predigt nicht verfälscht hat.

Könntet Ihr nach ihnen sehen? Ich komme nach, sobald ich

Die Spitzen Von Arak Video

WoD BETA SHOW #16 mit Vanion - Spitzen von Arak Sightseeing Die Spitzen von Arak. Horde, dank eurer Truppen steht nun Axtfall nicht weit im Landesinneren. Wikis entdecken Community Deutschland Wiki erstellen. Ich brauche das geronnene Blut, dass diese bösartigen Kreaturen zusammenhält. Sie hatten jede Menge Bohrausrüstung dabei, aber keine Waffen. Ihr schaltet ihn aus, und ich sorge dafür, dass sich seine Wachen nicht einmischen. Ich rede davon, dass diese Sporenkreaturen hier am Quetschpfeifenkap herumlaufen. Wir haben nur noch ein paar Kanonen ohne Munition. Beschreibung Ich hab beim Späh'n noch was rausgefund'n, Boss. Beschreibung Wir haben den Jüngern einen harten Schlag versetzt, aber der Kampf ist noch nicht entschieden. Sprecht mit Himmelsklaue Meshaal, um einen Flug zu organisieren. Unterbrecht ihre Rituale und befreit mich. Erledigt 8 Jünger und Windbewahrer Koreyx. Von Sonnenenergie angetriebene Maschinen. Natürlich glaube ich ihnen nicht, aber würdet Ihr mit dem Geistifizierer zu ihrer Leiche gehen und das überprüfen? Sucht sie auf und benutzt das Auge Casino.com Review - Playtech Casino Rated by Pros Anzu, um sie star trek episode 1 zu sich kommen zu lassen. Beschreibung Ihr Gift ist wirkungsvoller, als ich gedacht hatte. Casino automatenspiele kostenlos ohne anmeldung hat gerade die Arbeiten an der Flugmaschine abgeschlossen, also können wir zur Werkstatt zurückfliegen, sobald wir hier fertig sind. Wenn man hinaufblickt, sieht man sie eigentlich an jedem Ort — eine ständige Erinnerung an die sich abzeichnende Gefahr. Onkel Krixel hat mir immer gesagt, man soll die roten Pilze verbrennen, weil die für das schnelle Wachstum verantwortlich sind. Hoch über ihren Wipfeln jedoch bietet sich ein Anblick, der Fremden nur selten zuteil wird: In einem Alter, in dem die meisten Akolythen der Sonne kaum lesen können, beschworen die Schwestern bereits Familiare aus reinem Sonnenlicht, um casino german den frühen Morgenstunden Licht zum Studium ihrer Bücher zu haben. Wenn meine Theorie stimmt, können wir die Waffe der Jünger gegen sie selbst richten!

Die spitzen von arak -

Himmelsnadel und die Spitzen in der Nähe geben in der gesamten Zone ein imposantes Bild ab. Mehrere Quests und Questreihen folgen darauf. Besorgt sie für mich und bringt diesen Herold zum Schweigen! Es wäre doch nur angemessen, seinen Kindern dafür die Schwingen zu nehmen. Seid vorsichtig, wenn ihr euch geflügelten Arakkoa nähert, da sie Bodenbewohner oftmals ohne Vorwarnung angreifen Wenn man hinaufblickt, sieht man sie an jedem Ort — eine ständige Erinnerung an die sich abzeichnende Gefahr. Trinkt es im Akrazversteck und sucht nach Zellek.

Selbst im Tod will er nur arbeiten. Vielleicht können den Schleier, der ihm den Verstand benebelt, lüften und herausfinden, was gescheh'n is'.

Ich wette, einer der spektralen Arbeiter hat einen seiner Pläne. Den könnten wir ihm zeigen, um seinen Kopf klar zu krieg'n. Beschreibung Keine Ahnung, was passiert ist.

Meine Mannschaft und ich müssen zu den ersten Opfern gehört haben. Meine Frau, die Gastwirtin, ist in einer ähnlichen Starre wie ich sie hatte, als Ihr mich gefunden habt.

Ich kann es spüren. Auch andere sind betroffen. Bitte, gewährt den Dorfbewohnern Frieden und zeigt ihre Essenzen meiner Frau.

Das sollte sie aus diesem kalten Abgrund zurückholen. Beschreibung Jetzt erinnere ich mich. Wachkommandant Branson hatte uns aufgetragen, im Gasthaus zu bleiben Er meinte, wir wären dort sicher.

Dann brach dieses DING durch und schlachtete alle ab! Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist, wie das Monstrum in die Vorratskammer hinabstieg.

Ich erinnere mich an noch etwas. Er hat jemanden gesucht. Da waren so viele Schreie Was Ihr hier seht, ist sind die letzten Überbleibsel von Truppen, die Admiral Taylor und der Allianz treu ergeben sind.

Ich werde nicht zulassen, dass diese Verräter ungestraft davonkommen. Ihr seht aus, als wäret Ihr bereit für diese Aufgabe.

Zeigt ihnen, wie man mit ihresgleichen in Kriegszeiten verfährt. Beschreibung Unsere Waffenvorräte wurden von den Verrätern geplündert.

Wir haben nur noch ein paar Kanonen ohne Munition. Ich will, dass ihr ein paar Kanonenkugeln zusammensammelt, damit wir sie wieder in Betrieb nehmen können.

Und eine weitere Kanone wäre auch nicht schlecht. Beschreibung Admiral Taylor wusste, wer hinter all dem steckte. Er wies uns an, jeden zu retten, den wir retten können Er wollte die Dinge selbst in die Hand nehmen.

Wir haben nie wieder von ihm gehört, aber wir haben unsere Befehle. Er ging in Richtung des Bauernhofs.

Wir sollten von hier verschwinden. Wir können die Gefallenen auch noch ehren, wenn wir wieder in Sicherheit sind.

Ich muss Euch bitten, schleunigst zum Terokkversteck zurückzukehren, damit wir unsere Pläne vorantreiben können. Beschreibung Krallenpriester leben verborgen unter uns und wachen über die Riten für die Rückkehr des Klauenkönigs.

Wir haben durch die Proklamation der Jünger, die Ihr in Skettis an Euch genommen habt, erfahren, dass zwei von ihnen auf der Schattenlichtung im Norden leben.

Orcs sind in das Gebiet vorgedrungen, und die Strahlenwaffe der Jünger hat das Akrazversteck in einen rauchenden Krater verwandelt.

Wie Ihr seht, bedrängen Feinde mein Volk von allen Seiten. Krallenpriester Ishaal hat überlebt und versteckt sich.

Trinkt dieses Elixier in der Nähe seiner Hütte, um einen Blick in die Schatten zu erhaschen und Verbindung mit ihm aufzunehmen. Sprecht mit Himmelsklaue Meshaal, um einen Flug zu organisieren.

Beschreibung Ihr werdet Euch sicher bereits über all die Geschichten um diesen Fluch gewundert haben. Was könnte einen majestätischen Arakkoa zu Dort werdet Ihr alles über den Ursprung dieses Fluches erfahren.

Zeigt der Klauenwache Kurekk das Auge von Anzu. Von dort aus wird er Euch führen. Beschreibung Kurz nachdem die Orcs eingefallen waren, wurde das Akrazversteck von einem Lichtstrahl von der Himmelsnadel verwüstet.

Zellek lebt, versteckt in den Schatten. Der Orcassassine, der meine Kugel benutzt hat. Trinkt es im Akrazversteck und sucht nach Zellek.

Oh, und seid vorsichtig! Es ist etwas wirkungsvoller als beim letzten Mal. Beschreibung Ein wichtiger Verbindungsmann lebt auf der Schattenlichtung ganz in der Nähe.

Er ist sanftmütig, aber er trainiert riesige Kaliri, was ziemlich gefährlich ist. Einmal hat er behauptet, sie könnten einen Rylak vom Himmel holen, aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe.

Skizzik bewahrt einen wertvollen Schatz für mich auf. Findet Skizzik und bringt ihn ins Terokkversteck, wenn Ihr könnt.

Ihr solltet aber wenigstens den Hammer zurückholen, den ich ihm anvertraut habe. Wenn man sie sich selbst überlässt, könnte es innerhalb weniger Tage in der ganzen Gegend — auch im Terokkversteck — nur so von ihnen wimmeln.

Jemand hat liebevoll einen kleinen Anhänger um das Ei geschnürt. Beschreibung Ikky piepst noch einmal und beginnt dann, an seiner Klaue zu nagen.

Das würde den gefährlich aussehenden Kerl erklären, der kurz vor Euch in dieses Reich hinübertrat. Nicht jeder bewältigt den Übergang so Dieser Narr kämpft immer noch gegen seinen eigenen Geist, stolpert herum und murmelt Unsinn.

Bald wird er wieder von der Kugel angezogen werden, die ihn wahrscheinlich ins Terokkversteck führen würde.

Es wäre besser, ihn jetzt auszuschalten, solange er noch verwirrt ist. Bei der Durchquerung des Schattenreiches dem Wahnsinn verfallen.

Beschreibung Viele Arakkoa starben im Akrazversteck. Aber an diesem Ort zwischen den Welten ist der Tod allgegenwärtig.

Freigesetzte Lebensessenzen dringen von der anderen Seite ein und sind ein Festmahl für die Wesen, die hier umherstreifen.

Tötet die Schattenkreaturen hier und sammelt den feinen Staub auf, den ihre Kadaver freisetzen. Ich werde viel davon benötigen, um die Riten des Klauenkönigs durchführen zu können.

Beschreibung Wir müssen mit den Vorbereitungen für die Rückkehr des Klauenkönigs beginnen. Aus diesem Reich kann ich mich schnell ins Terokkversteck begeben.

Ihr solltet allerdings zur anderen Seite zurückkehren, denn Ihr seid mächtig und würdet nur ungebetene Aufmerksamkeit erregen. Die Jünger behaupten, es sei der Wille von Rukhmar.

Das ist offensichtlich eine Lüge. Sie haben nichts getan, um derartige Macht zu verdienen. Um die Wahrheit zu sagen sind sie eher unabsichtlich in einem Erdloch darüber gestolpert.

Kommt und besucht mich an der Ausgrabungsstätte westlich von hier. Wir müssen ihre Technologie verstehen, wenn wir sie besiegen wollen.

Beschreibung Diejenigen, die nicht beim Akrazversteck verbrannt sind, werden gezwungen, den Jüngern zu helfen, genau die Waffen auszugraben, die nun auf ihre Köpfe zielen.

Jeder, der zu entkommen versucht, wird vom Apexisgeschützturm des Aufsehers verdampft. Mit diesen Abbildern werden sie nicht merken, dass jemand weg ist.

Platziert eines davon in der Nähe eines versklavten Arbeiters und seht zu, wie eine perfekte Kopie entsteht.

Die Kopie lässt ihr Original sogar im Schatten verschwinden, sodass es sicher entwischen kann! Beschreibung Die Apexis sind längst verschwunden, doch ihr Erbe liegt in den uralten Kammern unter Arak begraben.

Legionen schlafender Konstrukte, Kristalle voller Sonnenenergie, magische Techniken Die Apexis haben ein Sammelsurium unglaublicher Macht hinterlassen, und die Jünger von Rukhmar haben damit begonnen, es auszugraben.

Bringt mir die Kerne der reaktivierten Konstrukte, die an der Ausgrabungsstätte patrouillieren.

In einem Alter, in dem die meisten Akolythen der Sonne kaum lesen können, beschworen die Schwestern bereits Familiare aus reinem Sonnenlicht, um in den frühen Morgenstunden Licht zum Studium ihrer Bücher zu haben.

Nun entwirren sie die Geheimnisse der Apexistechnologie. Bei ihren Ausgrabungen haben sie gerade zwei uralte Kammern freigelegt.

Betretet diese Kammern und schaltet die Schwestern aus, bevor sie die schrecklichen Früchte ihrer Entdeckung ernten können.

Es ist nun zu spät, sie abzuschalten. Dieses Geschütz würde mit den Konstrukten kurzen Prozess machen Übernehmt mit dem Aufseherstuhl die Kontrolle über den Apexisgeschützturm und tötet 20 Apexiszerstörer und 30 Sonnenformer der Jünger.

Die Arakkoa werden sicher weitere Sonnenformer entsenden, um sie zu unterstützen. Die Steuerung und das Geschütz summen in sanftem Einklang.

Beschreibung Diese Apexistechnologie ist erstaunlich, oder? Von Sonnenenergie angetriebene Maschinen.

Mit Magie verstärkte Energie! Ah, aber es gibt ja immer einen Haken. Und ich glaube, dass Ihr ihn gefunden habt.

Könnt Ihr bitte das Schnittstellengerät in das Terokkversteck bringen? Ich werde bald mit den Apexiskernen nachkommen. Wenn meine Theorie stimmt, können wir die Waffe der Jünger gegen sie selbst richten!

Beschreibung Dieser Hammer war einst als der Schnabelbrecher bekannt. In der Zwischenzeit, erlaubt mir, Euch mehr von seinen glorreichen Heldentaten zu erzählen Erst nach dem Tod von Lithic zog er den Armreif ab, da die Erinnerung an sie für den alten König unerträglich war.

In ihrer Gier, Himmelsnadel zu kontrollieren, verschworen sie sich gegen ihn. Ruft ihn in diese Welt, damit er unsere Feinde vernichtet!

Sprecht mit Terokks Geist, um seine Kraft zu empfangen. Beschreibung Mein langer Schlaf wurde von Träumen über die Vergangenheit unterbrochen.

Ich habe wieder meine alten Feinde niedergestreckt. Erneut sah ich, wie meine Tochter starb. Ich spürte Eure Anwesenheit in meinen Träumen. Und auch Eure Vergangenheit wurde mir offenbart.

Wenn es nach ihr ginge, würde sie dieses Land für die Eiserne Horde einnehmen. Der Geist quält sich, der Körper windet sich und die Flügel welken dahin.

Die meisten Arakkoa sterben oder verlieren den Verstand. Nur die Stärksten vermögen ihm zu widerstehen. Sucht sie auf und benutzt das Auge von Anzu, um sie wieder zu sich kommen zu lassen.

Doch habt acht, denn die Jünger von Sethe haben es auch auf diese Überlebenden abgesehen, um Ihre Reihen zu füllen. So heftig war dieser Hass, dass er noch jetzt das Blut in Wallung zu versetzen vermag, selbst wenn er bereits vor Äonen von den anderen Göttern ermordet wurde.

Ich brauche das geronnene Blut, dass diese bösartigen Kreaturen zusammenhält. Es gibt nichts, was die Jünger mehr fürchten als die Macht dieses Fluches — was also, wenn wir ihn gegen einsetzen könnten?

Die Nester sind durch starke Zauber geschützt, aber Anzus Blick sollte sie mit Leichtigkeit durchdringen können.

Lasst uns die Nester finden und zerstören! Beschreibung Viele Jahre sind vergangen, seit jemand Kontakt zu Anzu aufgenommen hat.

Er schied dahin, genau wie Terokk, und suchte Zuflucht in den Schatten. Wenn wir ihn zurücklocken wollen, müssen wir ein Opfer darbieten.

Sethe hat uns allen den Himmel genommen. Es wäre doch nur angemessen, seinen Kindern dafür die Schwingen zu nehmen. Beschreibung Ich konnte diesen Fluch nicht brechen und habe mich vor langer Zeit damit abgefunden, in der Dunkelheit zu ruhen.

Die Sethekk vollziehen dunkle Rituale, um mich zurückzuholen und mich nach und nach Sethes Willen zu unterwerfen. Sollten sie Erfolg haben, wird Sethe mich einen dunklen Mantel über den Horizont legen lassen und die Welt in seinem Blut tränken.

Unterbrecht ihre Rituale und befreit mich. Dann stellen wir gemeinsam sicher, dass Sethe auch weiterhin tot bleibt. Beschreibung Sogar im Tod übt Sethe noch Einfluss aus.

Der Kult der Sethekk entstand unter seinem Einfluss: Bringt ihre Propheten zum Schweigen, denn sie arbeiten auf eine Zukunft schwarzer Meere und verdorbener Himmel hin.

Besiegt ihre auserwählten Feldherren, denn sie haben sich einer Lüge verschrieben. Beschreibung Ikiss war einst ein angesehener Weiser der Jünger, doch seine Suche nach der Wahrheit über den Fall Terokks führte zu seiner eigenen Verbannung.

Nach seinem Fall war Ikiss vollkommen von Terokk besessen und behauptete, er sei die Wiedergeburt dieses Helden vergangener Zeiten. Er führt die Sethekk an und verspricht unermessliche Macht in einem neuen Zeitalter der Dunkelheit.

Eines müsst Ihr wissen: Ikiss ist nicht der Klauenkönig. Er ist bekannt für seine Sammlung mächtiger Schmuckgegenstände.

Ein verrückt gewordener Arkanist, der von sich glaubt, er sei der wiedergeborene Terokk. Das ist Terokks Armreif! Er war ein Geschenk seiner Tochter, das er jahrelang trug, bis er Nun, wir sollten ihn lieber zurückgeben.

Terokk hat ein Denkmal für Lithic nicht weit von der Klauenwacht errichtet. Dort sollte er zur Ruhe gebettet werden.

Beschreibung Der Armreif meines Vaters war jahrelang hier, bevor ihn dieser Betrüger Ikiss gestohlen hat. Ich danke Euch dafür, dass Ihr ihn mir zurückgebracht habt, aber ich habe keine Verwendung für Andenken.

Behaltet ihn, Ihr habt meinen Segen. Falls es immer noch Krallenpriester gibt, die dem wahren Klauenkönig treu ergeben sind, bringt ihn bitte zu ihnen.

Beschreibung Es ist an der Zeit, Sethe ein Ende zu bereiten. Ich habe ihn schon einmal getötet, und mit Eurer Hilfe wird es mir wieder gelingen.

Bereitet Euch auf einen schweren Kampf vor: Die Kultisten werden nicht untätig dabei zusehen, wie wir ihren Gott vernichten.

Die Anhänger dieses Kults gelten als ziemlich Die so genannten "Rabensprecher" werden bestimmt davon Notiz nehmen.

Beschreibung Im Pergament des Staubs steht geschrieben: Trotz zahlreicher Versuche ist es uns nicht gelungen, die Bestie zu besiegen.

Geht und beweist Euch, indem Ihr die Bestie erschlagt und Tillik rettet! Erfüllt Euer Schicksal im Namen der Rabenmutter! Ja, ich wusste, Ihr würdet würdig sein!

Kommt, kommt, wir müssen zum Obersten Rabensprecher! Seit einem Tag ist keiner von ihnen zum Nest zurückgekommen, um Vorräte zu holen. Vermutlich sind sie in ihre Gebete vertieft.

Ich würde ja gerne nach ihnen sehen, aber ich muss überprüfen, ob die Schreiberin die Abschrift meiner letzten Predigt nicht verfälscht hat.

Könntet Ihr nach ihnen sehen? Ich komme nach, sobald ich Beschreibung Kaum waren wir angekommen und hatten mit der Zeremonie des kopflosen Federviehs begonnen, fielen die Blutmähnen wie aus dem Nichts über uns her.

Sicher möchte die Rabenmutter dadurch überprüfen, ob ihre Kinder ihrer Aufmerksamkeit würdig sind. Doch keine Sorge, wir halten stand und setzen unsere Gebete fort.

Beschreibung Wir kamen hierher, um mit dem Anrufungsritual die Rabenmutter zurückzubringen. Wir hatten Teile der alten Schriftrolle an alle verteilt und gerade mit dem Ritual begonnen, als wir von den Blutmähnen angegriffen wurden.

Das Ritual ist gescheitert, aber wir werden nicht zulassen, dass diese Bastarde unseren Glauben brechen.

Wir müssen unsere Gebete hier fortsetzen und wären Euch sehr dankbar, wenn Ihr die Fragmente der Schriftrolle für uns wiederbeschaffen könntet.

Beschreibung In den Schriften der aufgehenden Sonne steht geschrieben, dass bei einem Frühstück immer einige Eier beschädigt werden.

Die Matrone der Blutmähnen, Ralshiara, labt sich an heiligen Rabeneiern. Wie kann sie es wagen! Für ihre Sünden muss sie mit dem Leben bezahlen! Folgt dem Weg südwärts über die Berge in die verfluchte Heimat der Blutmähnen.

Nehmt dieses Schmuckstück an Euch. Es ist uns aus den Himmeln zugefallen, ein Zeichen der Gunst der Rabenmutter. Mit ihm könnte es Euch gelingen.

Beschreibung Die Schriftrolle der Predigten lehrt uns: Dort findet Ihr jene ihres Stammes, die eine primitive Form der Magie einsetzen können.

Tötet sie und schneidet ihnen ihre Pfoten ab. Sobald Ihr ein paar davon habt, bringt sie zu mir ins Nest, auf dass ich sie der Rabenmutter darbieten kann!

Beschreibung Die Blutklauen sind sadistische Kreaturen. Sie haben die Rabenskar schon früher angegriffen und die Eier der heiligen Raben gestohlen.

Ich werde beim Nest mit so vielen Körben wie möglich auf Euch warten. Bald wird mein Geist bei der Rabenmutter sein. Ich flehe Euch an Tötet diese elenden Bestien.

Beschreibung Nun ist alles bereit für das Ritual der Anrufung, das die Rabenmutter ins Nest zurückbringen wird. Schon bald wird die Rabenmutter vor uns erscheinen!

Oh ja, meine Federn zittern vor freudiger Erwartung! Sprecht mich an, sobald Ihr bereit seid! Erledigt 8 Jünger und Windbewahrer Koreyx.

Sprecht wegen des Transports zur Windgepeitschten Terrasse mit Ka'alu. Beschreibung Jetzt werden wir es den Jüngern zeigen. Raastok ist sich sicher, dass wir mit seiner jüngsten Erfindung die Apexiswaffen unter Kontrolle bekommen.

Aber dafür müssen wir nah heran — verdammt nah. Ka'alu und ihre Raben werden uns zur Windgepeitschten Terrasse fliegen.

Beschreibung Die Akolythen der Rabensprecher wurden mit Apexissteuerungen ausgerüstet. Sie müssen nur noch nahe genug herankommen. Kommt, schwingen wir uns auf in den Himmel und sichern die Morgenterrasse.

Sobald alles auf Position ist, können wir die falschen Sonnen gegeneinander wenden, dann werden die Spitzen in Flammen aufgehen!

Ich freue mich schon darauf, Eure Taten für die Nachwelt festzuhalten. Beschreibung Wir haben den Jüngern einen harten Schlag versetzt, aber der Kampf ist noch nicht entschieden.

Das brennende Firmament ist nimmermehr, wenn die schwarzen Schwingen sich sanft über dem Himmel ausbreiten.

Schlaft jetzt, meine Kinder, schlaft. Denn selbst die Sonne muss einmal ruhen. Oh, wie weit sind wir vom Weg abgekommen. Die fliegenden Arakkoa gab es ja schon als Teaser auf der BlizzCon zu bestaunen, allerdings dürften Spieler überrascht sein, auch die aus The Burning Crusade bekannten verfluchten Arakkoa vorzufinden, allerdings mit einem schnittigen neuen Modell.

Für uns war es wichtig, beide Seiten der Arakkoa zu zeigen und ihre zwiegespaltene Natur hat uns die Möglichkeit gegeben, in der Zone an einige interessante Themen anzuknüpfen.

In The Burning Crusade waren die Arakkoa aus Skettis nahezu vollständig dem Bösen anheimgefallen, in Warlords of Draenor erleben wir sie allerdings an einem Scheideweg.

Zu allem Überfluss haben die Orcs der Zerschmetterten Hand damit begonnen, sich in die Region hinein auszubreiten und jeden zu töten, der ihnen im Wege steht.

Im Verlauf der Zone unterstützt ihr die zwielichtige Widerstandsgruppe verfluchter Arakkoa bei ihrem letzten Gefecht. Ihr erfahrt etwas über den Fluch, mit dem sie belegt sind, die uralten Götter ihres Landes und die ganz reale Gefahr durch die Jünger von Rukhmar, der herrschenden, mit brennendem Eifer vorgehenden Kaste von Arakkoa in Himmelsnadel.

Wie ist die Atmosphäre der Zone? Ihr betretet die Zone über einen Gebirgspass, auf dem man schon einige raue Elemente der Landschaft erleben kann.

Felsen hängen an riesigen, dornigen Reben, die aus dem Berg wachsen. Ihr erreicht einen spektakulären Aussichtspunkt und seht, wie Himmelsnadel sich hoch über einem Blätterdach abzeichnet, das sich bis zum Horizont erstreckt.

Himmelsnadel und die Spitzen in der Nähe geben in der gesamten Zone ein imposantes Bild ab. Wenn man hinaufblickt, sieht man sie eigentlich an jedem Ort — eine ständige Erinnerung an die sich abzeichnende Gefahr.

Die Zone wirkt unheilvoll und düster, doch auch Licht ist in ihr gelegentlich zu finden. Hoffentlich kommt ihr den verfluchten Arakkoa näher und verzeiht ihnen die Geschichte mit dem monströsen Kaliri in Terokkar.

Welche Orte in der Zone gefallen dir am besten? Einen guten Eindruck von der Atmosphäre der Spitzen von Arak bietet der Artcraft -Beitrag, in dem es um das Leveldesign und die Umgebungsgrafiken geht.

Die bewaldeten Regionen sind düster und mystisch, wohingegen überall auf den sonnenbeschienenen Küstenebenen strahlend helle Wildblumen wachsen.

Die gesamte Zone zeichnet sich durch Kontraste in der Optik aus, trotzdem wirkt sie wie aus einem Guss. Zu meinen Lieblingsgebieten gehört auf jeden Fall Skettis mit seinen engen Tälern, die das Gefühl eines belebten Basars vermitteln, dem wilden, von entwurzelten Bäumen durchsetzten Gelände und den instabilen Mauern.

Wir wollten darstellen, dass ein Erdrutsch durch die Stadt gefegt ist und man kann den Spuren wirklich bis zum Berg folgen, wo sich noch weitere zerstörte Teile in den Teichen darunter befinden.

Die dort zu findenden Schluchten, Höhlen und Landbrücken sorgen für ein cooles vertikales Element mit verschiedenen Gameplay-Ebenen. Der Ort wirkt verborgen und da wir euch nicht auf Quests dorthin schicken, müsst ihr ihn selbst entdecken und erkunden.

Hier sieht man wirklich gut, welch zerstörerische Kraft die Jünger von Rukhmar in ihren Händen — oder Krallen?

Man gewinnt den Eindruck, dass dies einmal ein idyllisches Dorf war, von dem nichts weiter als ein Inferno übrig geblieben ist, durch das eine Narbe aus zu Glas gewordener Erde verläuft.

Allianzkommandanten, eure Garnisonstruppen haben an der Westküste Südhafen als eure neue Heimat auf den Spitzen von Arak errichtet.

Horde, dank eurer Truppen steht nun Axtfall nicht weit im Landesinneren.

0 thoughts to “Die spitzen von arak”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *